Das geheime Tal: Ahrntal

Der Drumlerhof liegt im Ahrntal, dem Tal der 80 Dreitausender. Wer draußen zu Hause ist und sich nach Erlebnissen in unberührter Natur sehnt - ist hier gerade richtig. Der Massentourismus hat im Ahrntal nämlich nie wirklich Einzug gefunden und so kommt es, dass dieses Tal mit seinen markanten Bergen und Wasserfällen für Ruhesuchende wie geschaffen ist. Namhafte Zeitungen und Magazine bezeichnen das Tal manchmal als "Südtiroler-Insidertipp für Aktivurlauber". Das darf es unserer Meinung nach gerne bleiben. 

Wandern und Erkunden

Wandern ist Chef Sache. Gastgeber Stefan führt Sie zu den geheimsten Plätzen im Ahrntal und erzählt gerne warum ein Waldbad das wohltuendste Bad ist.
Wandern im Ahrntal

Special Service für Aktive

Wer mit auf Wanderung geht wird wirklich verwöhnt: tolle Ausrüstung, geheime Geschichten, ein kleines Lagerfeuer und eine leckere Berg-Jause. 
Wer kommt mit?
"Sand in Taufers liegt inmitten von Dreitausendern. Ein roter, spitzer Kirchturm ragt hier aus dem Tauferer Ahrntal empor. Der Reinbach sprudelt in Wasserfällen hinab ins Dorf und versorgt die Bewohner mit elektrischer Energie. Es ist nicht viel von der Wegwerfgesellschaft zu spüren..."
sueddeutsche.de
 
Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.