Marillenknödel

Für 4 Personen

Zutaten:

400 g mehlige Kartoffeln
1 Eigelb
1 EL zerlassene Butter
100 g Mehl
eine Prise Salz

Füllung:
8 kl. Marillen entkernt
8 halbe Zuckerstückchen

Weiteres:
50 g Zucker
1 TL Zimt
100 g geröstete Brotbrösl
50 g zerlassene Butter
8 Marillen entkernt

Zubereitung:
Die gekochten Kartoffeln durch die Kartoffelpresse drücken, mit Eigelb, Butter, Salz und Mehl zu einem Teig verarbeiten.
Den Teig ca. 1 cm ausrollen, in 8 gleiche Quadrate schneiden, die ersten 8 entkernten Marillen mit einem halben Zuckerstückl füllen und in die Teigfleckerln geben. Diese dann zu Knödeln formen und in reichlich Salzwasser ca. 15 Min. kochen.
Die weitern 8 Marillen entkernen und mit etwas Zucker  in der Pfanne rösten.
Zucker, Zimt und Brotbröseln vermischen, die Knödel darin wälzen und auf den gerösteten Marillen mit Butterschaum servieren.
 
 
 
28.07.2017
Hotel Drumlerhof